William L. Harlow No Link Lines!

 

 

William L. Harlow

Second Lieutenant, U.S. Army

O1325646

317th Infantry Regiment, 80th Infantry Division

 

Eingetreten in die Armee: Massachusetts
Gestorben: 3 April 1945
Beigesetzt: Feld G Reihe 10 Grab 6
Lorraine American Cemetery
St. Avold, France

 

Auszeichnungen: Purple Heart mit Oak Leaf Cluster

 

Purple Heart

Purple Heart

    Die Akten Zeigen, daß William L. Harlow, Kennnummer 31 305 911, am 24. März 1945 in Boston Massachusetts in den Militärdienst eintrat. Er wurde am 24. Juli 1943 zum Corporal befördert und am 29. November 1943 ehrenhaft entlassen um ein Offizierspatent zu erhalten. Er wurde am 30. November 1943 zum Second Lieutenant der US Army mit der Kennnummer 01 325 646 befördert; am gleichen Tag wurde er in den aktiven Dienst übernommen und zur 80th Infantry Division versetzt. Am 18. Dezember 1943 wurde er zur Company K, 317th Infantry und verließ die USA am 1. Juli 1944 zum Dienst in Übersee. Er kam in England am 7. Juli 1944 an und landete in Frankreich am 6. August 1944. Er geriet am 12. September 1944 in deutsche Kriegsgefangenschaft und wurde in das Lager OFLAG 64 gebracht. Als die Sovietarmeen in Polen eindrangen, mußte er mit seinen Kameraden in einem Gewaltmarsch quer durch ganz Deutschland zu einem neuen Lager in Hammelburg marschieren.  Hier wurde er durch die Spitzen der Third Army befreit. Er wurde schwer verwundet, als er sich am 28. März 1945 den Soldaten von General Patton anschloss. Second Lieutenant Harlow starb am 3. April 1945 an im Lazarett des Kriegsgefangenenlagers Hammelburg, Deutschland, an der Verwundung während eines Panzergefechts.

2002 © Copyright Peter Domes -  Date of last change: 2004-12-05