3 828

3./Landesschützenbatallion 828

Oberstleutnant Ernst Götz

(Foto: Josef Kirchner)

 

Oberstleutnant Ernst Götz war Kommandeur des Landesschützenbatallion 828. Seine 3. Kompanie war für die Bewachung von OFLAG XIII-B verantwortlich. Die Kompanie umfasste ca. 200 Soldaten, die Bewaffnung bestand hauptsächlich aus Beutegewehren französischer und belgischer Herkunft sowie wassergekühlte MG des Typs 08/15 die auf den hölzernen Wachtürmen montiert waren. Oberstleutnant Götz erhielt den Auftrag, die Ordnung im Lager wieder herzustellen. 

 

Geländeübung der LSBtl 828

(Foto: Josef Kirchner)

2002 © Copyright Peter Domes -  Datum der letzten Änderung: 22.09.2013