Bischborner Hof

Am Bischborner Hof wurden wir von Karl-Heinz Schroll, einem Geschichtsforscher aus Lohr, erwartet. Er hatte zwei Augenzeugen mitgebracht, die ihre Erlebnisse vom Durchmarsch der Task Force Baum in Richtung Lohr am 27.03.45 erzählten. Wie bereits vorher, der gleich Andrang an Besuchern.

Günter Weissenseels Halbkettenfahrzeuge hatte es nicht geschafft. Er mußte auf einem Parkplatz anhalten und den Motor kontrollieren. Glücklicher weise mußte er nur etwas Kühlwasser nachfüllen und konnte dann weiter fahren.. Wir waren sehr froh, als er mit 20 Minuten Verspätung endlich bei uns eintraf.

(Fotos: Herbert Hausmann und Erik Hofmann)

2005 © Copyright Peter Domes -  Datum der letzten Änderung: 21.11.05