Laufach

Samstag, 22.03.03, 10:00 h

Kurz vor Laufach wurden wir von Roland Seubert, einem Mitglied des Geschichtsvereins Laufachtal erwartet. Roland ist ebenfalls Mitglied der Arbeitsgruppe Task Force Baum. Er bestieg den Reisebus und führte uns vor das Bahnhofsgebäude.  Roland erzählte die kleinen Episoden die sich zwischen Einwohnern und Soldaten der Task Force Baum ereigneten. Eine Augenzeugin war seine Mutter, die damals die wartende Kolonne auf der B26 stehen sah. Soldaten wurde Bier angeboten oder sie verlangten was zu Essen in einigen Häusern. Er erklärte ebenfalls, daß der erste Panzer - ein M5A1 in Laufach abgeschossen wurde. Der Panzerkommandant wurde getötet, und ebenfalls 5 deutsche Luftwaffen-Soldaten. Roland zeigte uns die Plätze der verschiedenen Vorfälle aus dem Bus während wir durch Laufach fuhren.

(Foto: Peter Domes)

 

2002 © Copyright Peter Domes -  Datum der letzten Änderung: 23.06.05