Bonnlandfest 2005

Ausmarsch

Am Abend des 18.06.05 machten wir eine kleine Tour, mit allen Fahrzeugen die wir vor Ort hatten. Wir stellten einen deutsch/amerikanischen Konvoi zusammen. Gudrun Schneider wurde in eine amerikanische Uniform gesteckt und als Beifahrer zu Günter Weissenseel in das M3 Halbkettenfahrzeug gesetzt.

Nachdem wir ein paar Minuten auf der Panzerspur gefahren sind, waren Fahrzeuge und Besatzung komplett mit Staub überzogen. Es sah sehr wirklichkeitsnah aus.

Wir hatten sogar einen Sanitäts-Jeep dabei. Diese tapferen Kerle mußten den meisten Staub schlucken.

Die Panzergrenadiere auf ihrem deutschen SdKfz 251/1 sahen sehr realistisch aus, ausgenommen vom Fallschirmjäger auf der linken Seite.

Thorsten Blascke in seiner BMW Beiwagenmaschine, gefolgt vom deutschen SdKfz 251/1 Halbkettenfahrzeug und dem VW Kübelwagen.

Alle Fahrzeuge hielten an für ein Foto-Shooting. Noch nie standen deutsche und amerikanische Fahrzeuge mit ihren Besatzungen so friedlich nebeneinander.

[Fotos: Major d. Res. Alexander Krutzek, Thorsten Blaschke]

2005 © Copyright Peter Domes -  Datum der letzten Änderung: 16.11.05