Bonnlandfest 2005

Aufbau der Ausstellung

Für unsere Innenausstellung erhielten wir das Gebäude Nr. 50 mit drei großen Räumen. Im ersten Raum stellten wir Hintergrunddokumente über das Unternehmen Hammelburg aus.

Zusätzlich gab es eine Wand, an der der Vormarsch der 14th US-Armored Division von Gemünden nach Hammelburg dargestellt wurde.

Im zweiten Raum stellte Martin Heinlein seine selbstgebastelten Modelle über das Unternehmen Hammelburg aus, zusammen mit Fotos und dazugehörigen Büchern.

Ebenfalls in diesem Raum befand sich eine Ausstellung von deutschen und amerikanischen Infanteriewaffen und Uniformen. Das Material gehörte Major d. Res. Alexander Krutzek. Im dritten Raum befand sich unser "Kinosaal", wo Gudrun Schneider den ganzen Tag "Den Vormarsch der 14th US-Armored Division von Gemünden nach Hammelburg" zeigte.

2005 © Copyright Peter Domes -  Datum der letzten Änderung: 19.11.05