Gefechtsbericht 4th Armored Division

09.04.45 (Montag)

Die Division erhielt Anweisungen vom XX Corps, ihre gegenwärtige Positionen zu behaupten, bis andere Anweisungen kamen.

Die Einheiten widmeten sich die meiste Zeit des Tages der Ausbildung, Instandhaltung und Erholung.  Fahranweisungen wurden zur Verstärkung gegeben und es gab einige Einheiten, die in nahegelegenen Bereichen auf eroberte feindliche Fahrzeuge als Ziele schossen.  Clubmobiles des Red Cross [Roten Kreuzes] besuchten die Einheiten und am Abend wurden den Männern Filme gezeigt.  Mehrere Einheiten sandten Offiziere und Soldaten zum Konzentrationslager bei Ohrdruf, um zu sehen, wie die Grausamkeiten des Feindes durchgeführt wurden.

Captain Baum, 10th Armored Infantry Battalion, Führer der Task Force nach Hammelburg, kehrte zur Division zurück, nachdem er vom Feind verwundet und gefangen genommen war.

Kopie der library of the Armor Center School, Fort Knox, Ky., USA

Korrekturen der deutschen Ortsnamen und 

geogragischen Bezeichnugen von Ulrich Koch, Berlin, Germany

2002 © Copyright Peter Domes -  Datum der letzten Änderung: 22.01.05